Thomas_gro·_20210813_11.jpg
 

Das Gespräch mit einer anderen Person, die dabei keine eigenen persönlichen Interessen verfolgt, zuhört und ganz für einen da ist, ist hilfreich und führt in schwierigen Lebensphasen zu Erkenntnissen und Lösungen. Dafür stehe ich Ihnen als Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision und als Berater zur Seite.

 

PERSONZENTRIERTE PSYCHOTHERAPIE

Personzentrierte Psychotherapie, auch Gesprächspsychotherapie genannt, basiert auf einem Ansatz von C.R. Rogers, in dessen Mittelpunkt die zwischenmenschliche Beziehung steht. Ziel der Personzentrierten Gesprächsführung ist es, das Selbsthilfepotential und die Ressourcen des Klienten zu aktivieren. Dies geschieht durch die personzentrierte Haltung (Einfühlungsvermögen, unbedingte Wertschätzung und Aufrichtigkeit), die den Menschen und seine Entwicklungsmöglichkeiten in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt.
Im Dialog mit der Therapeutin bzw. dem Therapeuten sollen Menschen Vertrauen in den eigenen Wert, die eigenen Wahrnehmungen und Gefühle gewinnen – so kann sich der Zugang zu sich selbst verändern.
Angewendet wird die Personzentrierte Psychotherapie als Einzel-, Gruppen-, Paar- und Familientherapie, als Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie sowie in der Psychiatrie.

 
Thomas_20210813_4.jpg

„Die Tür zur Erfahrung lässt sich nur von innen öffnen.“

C. R. Rogers

 

SUPERVISION

In unterschiedlichsten Bereichen, vor allem wenn Menschen gemeinsam an einer Sache oder einem Ziel arbeiten, hat sich Supervision als wichtiges Werkzeug der Qualitätssicherung etabliert. In der Supervision haben Sie die Möglichkeit, in Ruhe  und in einem sicheren Rahmen Ihr berufliches Wirken zu reflektieren, anstehende Fragestellungen zu besprechen und Lösungen zu entwickeln. Persönliche Themen, die in Ihre berufliche Tätigkeit hineinspielen oder die in Ihrer Arbeit aktiviert werden, haben hier genauso ihren Platz wie fachliche Fragen in Fallsupervisionen.
Ich arbeite gerne sowohl mit Einzelpersonen als auch mit Teams. Die Supervision kann bei mir in der Praxis, mit Teams gerne auch in Ihrer Institution stattfinden. Neben meiner langjährigen Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe konnte ich in den letzten Jahren auch im Bereich der Teamentwicklung mit zahlreichen Teams aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen arbeiten und wertvolle Erfahrungen sammeln.

 
Thomas_20210813_3.jpg

ÜBER MICH

Ich habe das Studium der Psychologie absolviert  (Wien & Klagenfurt) und bin nun als Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision tätig (Donau Universität Krems, ÖGWG).
Seit meinem Zivildienst im Jahr 2000 arbeite ich mit Menschen: in der Kinder- & Jugendhilfe, als Trainer mit Firmen oder auch in Form mentaler Betreuung von Athleten. 

Seit 2017 bin ich für SOS Kinderdorf tätig, als Familienberater und als Leiter einer Einrichtung für junge Erwachsene mit Fluchterfahrung.

Nebenberuflich gehe ich meiner Leidenschaft als staatlich geprüfter Berg- und Skiführer nach.

 

KONTAKT

Zentrum : Person

Vogelweidepark 5

9500 Villach

Tiroler Straße 18

9800 Spittal an der Drau

0676 5251412